Presse-Infos

Autofreies Volmetal war ein voller Erfolg

Zum Autofreien Volmetal präsentierte sich Stadtmarketing Schalksmühle mit einem Bungee-Trampolin, dem Kinderschminken und einem eigenen Stand, auf dem Fitness-Drinks angeboten wurden.

Den ganzen Tag über waren die angebotenen Attraktionen mehr als gut besucht, und auch die Fitness-Drinks fanden regen Zuspruch.

Die kostenlos verteilten T-Shirts waren schon sehr schnell vergriffen, man sah auch auf der Strecke immer wieder Erwachsene und Kinder mit den leuchtend weißen Shirts.

Viele Bürgerinnen und Bürger, die den Stadtmarketing-Stand besuchten, waren bereit, die ausgelegten Fragebogen auszufüllen.

Ziel war es, einerseits Informationen zum Verein zu erlangen und andererseits, in einer offenen Frage, Wünsche zu Veränderungen in Schalksmühle zu erfragen.

Es ergibt sich folgendes Bild. Stadtmarketing Schalksmühle ist fest in der Gemeinde verankert, denn 92% ist der Verein bekannt und 80% der Bürgerinnen und Bürger wissen auch, dass man nicht zur Gemeindeverwaltung gehört und für alle Bürgerinnen und Bürger offen ist, also nicht ein Verein ausschließlich für Gewerbetreibende ist.

Weiter wurde gefragt, an welchen Aktionen von Stadtmarketing Schalksmühle man schon teilgenommen hat. Hier sind die Ergebnisse der Befragung nicht überraschend.

Mit 73% liegt Schalksmühle köstlich ganz vorne, gefolgt vom Kinderkarneval mit 38%. Ebenfalls mit 38% wurden die Schalksmühle Taler angeführt. Der Familien-Wandertag folgt mit 29%, und die Nikolaus-Schuhaktion liegt bei 24%. Die spezielle Aktion für die Bewohner von Alten- und Pflegeeinrichtungen, nämlich Alt trifft Jung, erreichte immerhin 12%.

Es wurde auch gefragt, ob ein Bürgerstammtisch Zuspruch finden könnte. Da sich nahezu die Hälfte aller befragten positiv dazu äußerten, wird nach der Sommerpause der erste Bürgerstammtisch angesetzt, zu dem der Verein interessierte Bürgerinnen und Bürger einladen wird.

Besonders interessant ist die Auswertung der offenen Frage „Was würden Sie in Schalksmühle ändern, wenn Sie einen Wunsch frei hätten“? Die wichtigsten Aussagen sind folgende.

Für den Volmepark wünscht man sich mehr Sitzgelegenheiten und, ganz wichtig, mehr Schattenplätze!

Der Wunsch nach einem breiteren Angebot im Bereich Einzelhandel war zu erwarten und wurde auch geäußert.

Ein anderer interessanter Hinweis bezieht sich auf die Anbindung der Busse an den Zugverkehr. Die Busse nach Heedfeld fahren zwei Minuten nach der Ankunft des Zuges ab, und beide fahren nur einmal in der Stunde.  Hier könnte durch eine geringfügige Modifikation eine wichtige Anbindung Heedfelds an den Ortskern verbessert werden.

Ganz besonders wünscht man sich, dass Schalksmühle ein breiteres Angebot für Familien und Kinder schafft. Hier sind die Aktionen vom Stadtmarketing, das Jugendzentrum und einige andere Angebot eher nicht ausreichend oder zumindest nicht ausreichend kommuniziert.

Verbunden mit der Fragebogenaktion war eine Verlosung, bei der Schalksmühle Taler gewonnen werden konnten. Die Gewinner sind Maximilian Pfeiffer (3 Taler im Wert von je 10€), Ulrike Schulz (2 Taler) und Annette Pfeiffer (1 Taler). Die Preise werden in Kürze übergeben.

Alle Informationen, die im Rahmen der Umfrage gesammelt wurden, werden in die Vereinsarbeit einfließen.

Die Mitglieder von Stadtmarketing Schalksmühle freuen sich, dass der Verein in der Öffentlichkeit gut angenommen wird und wird in Zukunft engagiert weiterarbeiten.

Wer sich hier einbringen möchte, ist jederzeit in den Reihen der aktiven Stadtmarketingmitglieder herzlich willkommen.

Bei schönsten Wetter ein Eis schlecken und Preise bekommen, das ist doch mal was.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!

Presseinfo: "Schalksmühle köstlich" 2014

Im dritten Jahr in Folge veranstaltet Stadtmarketing Schalksmühle wieder „Schalksmühle köstlich“. Am 31.10. eröffnet um 18:00 Uhr der Gospelchor unter Leitung von Hans-Werner Scharnowski das Fest. Für die musikalischen Untermalung in den folgenden Stunden sorgt Tommi Entertainment und um 20:30 tritt ein Feuerschlucker auf.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein breit gefächertes kulinarisches Angebot: Rechtsanwältin Heike Teller und LVM Strohmann bauen eine Vinothek auf, bei Nicolay-Schuhe werden Scampispieße gegrillt, Getränke Krägeloh schenkt alkoholische und nicht-alkoholische Getränke aus, bei Michel-Moden wird Helgoländer Krabbensuppe angeboten, Helps EDV Konzepte wartet mit ungarischen Spezialitäten auf, der Stand von Stadtmarketing Schalksmühle unter Leitung von Ralf Windfuhr und Karsten Zapp versorgt die Besucher wieder mit diversen Getränken, bei Elektro Quenzel werden Pizza und Grappa angeboten, Fleischerei Geier bietet Wild,Filet und Co. an, Gartenbau Ochsenfarth backt Poffertjes, Heizung und Sanitär Bremicker Bratäpfel, Wohnideen Krampe mixt Mix-Getränke, Hebig Bau kocht ukrainische Soljanka, bei der evangelischen Kirchengemeide Schalksmühle-Dahlerbrück kann man Stockbrot und Früchtepunsch, bei der TK Dentaltechnik Glühwein genießen und bei der Volmeapotheke gibt es Reibeplätzchen, Provinzial Nölke bietet Käseraclette, die Hirschapotheke Quiche Lorraine mit Weißwein an und Optik Schulz-Lüttringhaus Chili Con Carne, Nachos und Tequila.

Das alles findet in bekannt dekorativem Rahmen statt, für den Hoffmeister Leuchten, Wohnideen Krampe und Gartenbau Ochsenfarth mit vielen fleißigen Helfern sorgen werden.

Die Mitglieder von Stadtmarketing Schalksmühle hoffen auf gutes Wetter und freuen sich darauf, auch in diesem Jahr wieder eine große Zahl von Gästen bewirten zu können.

 

 

Presseinfo:

3. Schalksmühler Familienwandertag am 7. Juli 2013

3. Schalksmühler Familienwandertag

Raus aus dem Alltag, rein in die Natur. Das ist das Motto des 3. Familienwandertages am 7. Juli . Unter der Leitung des SGV Dahlerbrück und Schalksmühle geht es ab 10.30 Uhr kinderwagenfreundlich auf eine 5 oder 9 km lange Strecke. Start und Ziel ist die Grundschule Spormecke, Spormecke 4 in 58579 Schalksmühle. Die Verpflegung unterwegs spendiert der Kaufpark Schalksmühle und für einen kostenlosen deftigen Erbseneintopf sowie ein Kaltgetränk am Ziel ist ebenfalls gesorgt. Zusätzlich bieten die Eltern der Klassenpflegschaft Klasse 3 der Grundschule Spormecke in der Pausenhalle Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke gegen ein kleines Entgelt an. Alle Interessierten können sich unter 02355 – 84236 anmelden. 

Stadtmarketing Schalksmühle e.V.
Geschäftsführung

Rathausplatz 1
58579 Schalksmühle

Telefon: 02355 - 84236
Telefax: 02355 – 84291

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schalksmühler Ansichtssachen – die neue Grußkartenaktion von Stadtmarketing Schalksmühle e.V.

 Es gibt wohl keinen Ort dieser Größe in unserem Land, der so viele verschiedene Postkarten von sich vorweisen kann wie Schalksmühle. Das haben wir ganz klar dem Fotografen Max Kettling zu verdanken.

Trotzdem – es wird Zeit für neue Grußkarten! Und dieses Mal sind Sie selbst der Fotograf!

Wie nehmen Sie teil?

Fotografieren Sie Ihre ganz persönliche Ansicht von Schalksmühle und laden Sie Ihr Lieblingsfoto auf unserer Homepage hoch. Unter Beachtung der unten aufgeführten Regeln sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Nach Ablauf der Teilnahmefrist (31.10.2013) wird eine Jury eine Vorauswahl treffen. Die besten Bilder werden auf unserer Homepage präsentiert und dann hat jeder von Ihnen die Möglichkeit, abzustimmen.Die Siegerfotos werden anschließend als Postkarte gedruckt und können in Zukunft als Gruß in die ganze Welt verschickt werden. 

 Also, seien Sie dabei, schicken Sie uns IHRE Schalksmühler Ansichtskarte.

Es gelten folgende Regeln:

- Das Bild hat eine hohe Auflösung, ist also zum Druck geeignet.
- Das Bild zeigt ein Motiv, das auch mit Schalksmühle zu tun hat (also z.B. kein allgemeines Fühlingsmotiv)
- Das Bild hat eine Höhen/Seitenverhältnis etwa wie eine Postkarte (105x148mm = A6)
- Das Bild hat eines dieser Formate:  jpg, jpeg, gif, png
- Sie haben die Rechte an dem eingereichten Bild.
- Sie geben Stadtmarketing Schalksmühle zur weiteren Verwendung die Rechte an dem Bild.
- Pro Person kann man nur ein Motiv einreichen

 Also, nutzen Sie den Frühling, den Sommer und den Herbst (natürlich gelten auch bereits vorhandene Winterfotos) und schicken Sie uns Ihre Fotos! Vielleicht steht ja schon bald Ihr Name auf einer der neuen Schalksmühler Ansichtskarten!

 Weitere Infos und Teilnahme unter www.stadtmarketing-schalksmuehle.de

 Wenn Sie Fragen haben, erreichen Sie Maren Monsonis unter 02355 – 84236.